zum Hauptinhalt

Erdgas

Der umweltfreundliche, preiswerte Energieträger.

Erdgas_Frau_Kind

Mit Erdgas saubere Raumwärme geniessen

Erdgas ist ein idealer Energieträger für zahlreiche Anwendungen. Mit Erdgas geniessen Sie jeglichen Komfort durch Wärme auf Knopfdruck.
Wynagas versorgt Sie rund um die Uhr und ganz nach Ihren Bedürfnissen mit Energie. Ohne Lagerung, ohne Nachtanken, einfach und bequem. Die Schweiz importiert ihren gesamten Erdgasbedarf aus den umliegenden Ländern: Rund zwei Drittel werden in Westeuropa gefördert (EU-Länder und Norwegen).

Anschluss an das Erdgasnetz erforderlich

Damit Sie in Ihrem Haus mit Erdgas heizen und kochen können, ist ein Anschluss an das Erdgasnetz erforderlich.
Die Fachleute der Wynagas AG beraten Sie gerne. Sie nehmen dabei in einem persönlichen Gespräch Ihre Wünsche entgegen und erläutern Ihnen die technischen Möglichkeiten. Kommt ein Anschluss für Ihre Liegenschaft in Frage, zeigen Ihnen unsere Kundenberater die Vorteile eines Ein- oder Umstieges auf den zukunftsorientierten Energieträger auf und erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Neue Heiztechnologien

Lernen Sie die innovative "stromerzeugende Heizung" kennen: Erdgas-Heizungen, die wohlige Wärme liefern und mit der Wärme-Kraft-Kopplung gleichzeitig auch einen Teil des eigenen Strombedarfs decken.

Bild Brennstoffzellen

Brennstoffzellen

Die umweltfreundliche Brennstoffzellen-Heiztechnik liefert Wärme und erzeugt sauberen Strom. Anwender dieser Technik sparen durch den effizienten Energieeinsatz Heiz- und Stromkosten, da ein Teil des benötigten Stromes mit dem eigenen Kleinkraftwerk produziert wird.

Bild Stirlingmotor

Stirlingmotor

Diese Heiztechnologie ist eine Kombination aus einem Stirlingmotor und einem Gasbrennwertgerät. Bei der Produktion der elektrischen Energie, kann die entstehende Abwärme für Heizung und Warmwasseraufbereitung benutzt werden. Der Gesamtwirkungsgrad ist mit 96 % äusserst hoch und effektiv.

Bild Gas-Hybrid

Gas-Hybrid

Die ideale Heizvariante für Sanierungsbauten und Altbauten, um eine Wärmeerzeugung mit einem hohen Anteil an erneuerbaren Energien zu haben. Ein Hybridheizgerät besteht aus einer kompakten Anlage aus Luft/Wasser-Wärmepumpe, Gas-Brennwertkessel und Systemregelung. Auf Wunsch kann dieses System mit einer thermischen Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung gekoppelt werden.